342-span Schlosshotel Schwalm-Eder Hessen Luftkurort Hessisches Bergland Schloßhotel Schloß Hotel Restaurant Hotelzimmer Apartment Himmelbettzimmer Zimmerpreise Wochenendarrangements Wochenendreisen Übernachtungen Restaurants Schlossterrasse Schlossweinkeller Treffurtstube Kurzreisen Silvesterurlaub Urlaub Pauschalreisen Besichtigungen Ausflüge Jagdmuseum Schloss Historisch Jahrhundert Jagd Schlossgeschichte Mittelalter Geschichte Stadtkirche Gotisch Gotteshaus Mittelalterlicher Fachwerkhaus Bauweise Fachwerk Wanderwege Bauwerke Ritter Waldgebiete

Das 342-span Schlosshotel Schwalm-Eder ist zurzeit geschlossen.
Andere Burghotels und Schlosshotels in Deutschland finden Sie hier:

Schlosshotel.biz Schlosshotel Schlosshotels Deutschland Hotel Schloßhotel Schloß Hotels Schloss Schlösser

Burghotel.de Burghotel Burg Hotel Burghotels Deutschland Urlaub Hotels Burgen Wellness Wochenende NRW Hochzeit

Rittermahl.de Rittermahl Ritteressen Mittelalter Ritter Rittergelage Geburtstag Romantisches Wochenende Burg Essen Bayern

Weihnachtsurlaub.de Weihnachtsurlaub Weihnachtsreisen in Deutschland Weihnachten Winterurlaub Kurzurlaub Urlaub

Silvesterurlaub.de Silvesterurlaub Silvester Sylvester Silvesterreisen Reisen Urlaub Silvesterparty Reise Hamburg Silvesterreise

342-span Schlosshotel Schwalm-Eder

Besichtigungen und Ausflüge

Jagdmuseum im Schloss
Im ehemaligen Zeughaus des Schlosses 342-span ist heute ein Jagdmuseum untergebracht. Es besteht aus drei Ausstellungsräumen, die jeweils einen in sich geschlossenen thematischen Schwerpunkt beinhalten.
Ein Raum befasst sich mit historischen und zeitgenössischen Jagdarten. Der zweite Raum widmet sich der Entwicklung der Jagdmalerei vom 17. bis zum 20. Jahrhundert sowie der Trophäensammlung und ihrer Bedeutung für die Jagd.
Der dritte Raum hat die Schlossgeschichte vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert und die Geschichte der preußischen Forstschule, die von 1906 bis 1921 im Schloss
342-span untergebracht war, zum Inhalt.
Öffnungszeiten: Mittwoch, Samstag und Sonntag 15 Uhr bis 17 Uhr, Gruppenführungen nach Vereinbarung.

Evangelische Stadtkirche
Die mittelalterlich geprägte Innenstadt wird beherrscht von der evangelischen Stadtkirche St. Johannes der Täufer. Die genaue Entstehungszeit des gotischen Gotteshauses ist nicht bekannt. Man vermutet jedoch, dass sie Mitte des 13. Jahrhunderts, also etwa gleichzeitig mit der Gründung von Stadt und Burg errichtet wurde. Bemerkenswert sind unter anderem der mehrgeschossige, pyramidenartige Turm und die spätgotische Choranlage.

Fachwerkbauten
Bei einem Bummel durch den mittelalterlichen Stadtkern gibt es zahlreiche, teilweise sehr schmuckvolle Fachwerkhäuser und Fachwerkbauten zu sehen. Die tragende Konstruktion eines Fachwerkhauses besteht aus miteinander verbundenen Hölzern. Zwischen den tragenden Bauteilen gibt ein Flechtwerk aus Ruten und Prügeln einer Lehm- und Strohpackung festen Halt. Die Hauptkonstruktionsprinzipien sind dabei der Ständerbau (vom Boden bis zum Dach durchgehende Hölzer) und der Geschossbau (stockwerksweise errichtete Bauten). Beide Bauweisen sind in der Altstadt vertreten.

Mittelalterliche Stadtmauer
Der Ort unterhalb der Burg erhielt bereits zu Beginn des 14. Jahrhunderts das Stadtrecht. In diesem Zusammenhang erhielt er auch eine Ummauerung. Obwohl 1796 ein großer Teil der mittelalterlichen Stadtmauer durch die Franzosen abgerissen wurde, sind heute noch Reste der nördlichen Stadtbefestigung erhalten.

Ausflugsziele in der Umgebung
Lohnenswerte Ausflugsziele in der Umgebung sind unter anderem

  • Melsungen (ca. 11 km westlich vom 342-span Schlosshotel Schwalm-Eder) mit dem 1556 erbauten Fachwerk-Rathaus, der gotischen Stadtkirche, der Bartenwetzerbrücke und dem Eulenturm,
  • Hoher Meißner (ca. 23 km nordöstlich vom 342-span Schlosshotel Schwalm-Eder), höchste Erhebung in Nordhessen mit zahlreichen Wanderwegen,
  • die Kreisstadt Homberg (ca. 24 km südwestlich vom 342-span Schlosshotel Schwalm-Eder) mit der Reformationskirche St. Maien, dem Marktplatz mit malerischer Fachwerkkulisse und dem Burgberg,
  • die alte Dom- und Kaiserstadt Fritzlar (ca. 37 km westlich vom 342-span Schlosshotel Schwalm-Eder) mit seinem malerischen Marktplatz, der fast vollständig erhaltenn Stadtmauer und anderen kulturhistorischen Bauwerken,
  • Eschwege (ca. 40 km östlich vom 342-span Schlosshotel Schwalm-Eder) mit dem Alten Rathaus am Marktplatz mit seinen reizvollen Fachwerkzeilen, dem Landgrafenschloss, dem Dünzebach-Tor-Turm und dem Nikolaiturm,
  • Kassel (ca. 43 km nordwestlich vom 342-span Schlosshotel Schwalm-Eder) mit Schloss und Bergpark Wilhelmshöhe, der Löwenburg, seinen Museen und anderen Sehenswürdigkeiten,
  • Edersee und Edertalsperre (ca. 56 km westlich vom 342-span Schlosshotel Schwalm-Eder).

342-span-aussenansicht_01.jpg (17134 Byte)Das Schloss
Schloss 342-span in Nordhessen (ca. 250 m. ü. M.) im Schwalm-Eder-Kreis hat seine Anfänge in einer Burganlage aus dem 13. Jahrhundert. Gegründet wurde sie von den Rittern von Treffurt. In der Mitte des 14. Jahrhunderts gelangte sie durch Verkauf an die Landgrafen von Hessen. Ende des 16. Jahrhunderts ließ Landgraf Wilhelm IV. die Anlage zu einem Schloss umbauen.

.

.

Im 19. und 20. Jahrhundert diente es verschiedenen Zwecken, zum Beispiel als hessisches Staatsgefängnis, als französisches Kriegsgefangenenlager oder als preußische Forstschule. Noch heute gilt das Schloss 342-span als eine der schönsten und stärksten Befestigungen in Hessen. Als überragender Höhepunkt thront es über dem gleichnamigen Luftkurort.

 

.
342-span-schloss-aussen2_01.jpg (18401 Byte)

Das Schlosshotel
Heute beherbergt das Schloss
342-span ein Hotel. Eingebettet in eine reizvolle Landschaft in einem Seitental der Fulda und umgeben von großen Waldgebieten bietet es abseits des Alltagslärms stille Erholung für Reisende, eine kreative Arbeitsatmosphäre für Tagungsgäste und den idealen Rahmen für Feierlichkeiten aller Art wie Hochzeitsfeier, Geburtstagsfeier, Familientreffen oder Jubiläum.

Übernachten kann man in einem der 24 individuell eingerichteten Doppelzimmer, die alle mit Satelliten-TV, Radio, Selbstwahltelefon, Badewanne oder Dusche und WC ausgestattet sind. Im Hotelrestaurant erwarten den Gast internationale und nordhessische Spezialitäten, darunter auch Wildgerichte von Tieren aus den umliegenden Wäldern. Im Weinkeller, in dem erlesene Weine lagern, werden nach Vereinbarung Weinproben für Gruppen ab 10 Personen angeboten. Darüber hinaus ist in den Mauern des Schlosses 342-span ein Jagdmuseum mit einer interessanten Ausstellung untergebracht.

Die Stadt – Luftkurort
Die nach dem Schloss benannte Stadt ist ein staatlich anerkannter Luftkurort. Er liegt im Schwalm-Eder-Kreis an der Deutschen Ferienstraße in einer reizvollen Landschaft, die sich Hessisches Bergland nennt. Der 1261 erstmals urkundlich erwähnte Ort zählt heute knapp 7000 Einwohner. Zeugnisse der Stadtgeschichte sind unter anderem die noch in Teilen erhaltene mittelalterliche Stadtmauer mit Wehrtürmen, die gotische Stadtkirche St. Johannes der Täufer, das Rathaus sowie die schmucken Fachwerkhäuser, die das Bild der Altstadt prägen. Den Marktplatz schmückt der so genannte Liebenbachbrunnen, der seinen Namen einer Sage nach zwei Liebenden verdankt.

Stadtgeschichte
Die erste Erwähnung des Ortes unterhalb der Burg geht auf das Jahr 1261 zurück. Bereits 1309 erhielt er die Stadtrechte. Zu diesem Zeitpunkt hatten noch die Herren von Treffurt die Herrschaft über die Stadt, die Mitte des 14. Jahrhunderts an die Landgrafen von Hessen überging. Im Dreißigjährigen Krieg (1618 bis 1648) wurde ein Großteil der Stadt verwüstet. 1796 wurden Schloss und Stadt von den Franzosen besetzt, die einen Großteil der Stadtmauer zerstörten. Bis 1866 gehörte die Stadt zum Kurfürstentum Hessen, das 1866 nach dem preußisch-österreichischen Krieg von Preußen annektiert wurde. Ende des Zweiten Weltkrieges wurden bei einem Luftangriff nicht nur Wohnhäuser, sondern auch das Schloss schwer getroffen, das bis auf die Grundmauern niederbrannte, in der Nachkriegszeit aber wieder durch das Land Hessen aufgebaut wurde.
.

 

 

 

 

 

.

342-span Schloßhotel Schwalm-Eder Schloß Hotel Restaurant Hessen

Hotelzimmer Apartment Himmelbettzimmer Zimmerpreise

Wochenendarrangements Wochenendreisen Arrangements Kurzurlaub

Restaurant Restaurants Schlossterrasse Schlossweinkeller Treffurtstube

Silvester Sylvester Reisen Silvesterreisen Kurzreisen Silvesterurlaub Urlaub Pauschalreisen

Wandern Radwandern Radwege Schwimmbäder Schwimmbad Kegeln Minigolf

Golf in Deutschland Club Golfclub Golfclubs Golfplätze Golfsport Golfreisen Golfhotel Golfshotels Golfplatz Golfurlaub Golfschule Golfkurse Golfkurs

Landkarte 1 Flughafen Flughäfen Deutschland und Nachbarländer

Mehr Information

Online-Reservierung

flag-usa-brit35.gif (207 Byte)'
More information

Online reservation

 

.

© 2002-2011 www.schlosshotel.biz   Ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Alle Rechte vorbehalten.
Stand: Wednesday, 22. June 2011 - URL dieser Seite:http://342-span.schlosshotel.biz/index.html